Angebote zu "Pädagogischen" (67.807 Treffer)

Freiwilliges Engagement und soziale Inklusion a...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freiwilliges Engagement und soziale Inklusion:Perspektiven zweier gesellschaftlicher Phänomene in Wissenschaft und Praxis. 1. Aufl. 2019

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehrenamtliche bzw. freiwillige Arbeit in Einric...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehrenamtliche bzw. freiwillige Arbeit in Einrichtungen Sozialer Arbeit: Arno Heimgartner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Schüler in sozialen Diensten - Dimensionen päda...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüler in sozialen Diensten - Dimensionen pädagogischen Handelns:Eigenschaften freiwilliger Schulsozialdienste - am Beispiel des Schulsanitätsdienstes Mathias P. Rein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Sozial aber nur für ein Jahr? als Buch von Ute ...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozial aber nur für ein Jahr?:Die Bedeutung des Freiwilligen Sozialen Jahres im Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung Ute Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Freiwilliges Engagement von Studierenden als Bu...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freiwilliges Engagement von Studierenden:Analysen Konzepte Perspektiven. 1. Aufl. 2019

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Freiwilligen-Management
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfolgreiche Engagement-Planung von Ehrenamtlichen Freiwilliges Engagement ist heute in aller Munde und scheint so wichtig wie nie zuvor. Viele Organisationen im Non Profit Sektor wollen professionell mit Freiwilligen zusammen arbeiten, sie für sich und ihre Aufgaben gewinnen, motivieren und über lange Zeit binden. Dabei sehen sie sich vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Das Buch greift in drei Teilen das Thema Ehrenamt und Freiwilligenarbeit auf und gibt den an der praktischen Umsetzung interessierten Lesern konkrete Handlungsempfehlungen für ein gutes Management des freiwilligen Engagements: Im ersten Teil werden die historischen Wurzeln des Ehrenamts sowie die Veränderungen und neuen Trends beim Bürgerengagement beschrieben. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der strategischen Bedeutung und den Aufgaben des Freiwilligen-Managements in einer Non Profit Organisation. Der dritte Teil enthält schließlich konkrete praktische Empfehlungen, Checklisten sowie Vorlagen, mit denen der Leser an die Umsetzung gehen kann. Zielgruppe: Bestens geeignet für Führungskräfte und Beschäftigte in Einrichtungen aus dem Non Profit Bereich sowie an diesem Aufgabenfeld Interessierte, Studierende der Studiengänge Sozialmanagement/Sozialwirtschaft/Gesundheits- und Pflegemanagement, soziale Arbeit sowie Public- oder NPO-Management.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Freiwilliges Engagement als Lern- und Entwicklu...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freiwilliges Engagement als Lern- und Entwicklungsraum:Eine qualitative empirische Studie im Feld der Stadtranderholungsmaßnahmen. Auflage 2010 Astrid Hübner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die berufliche Orientierung Jugendlicher in Zei...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die berufliche Orientierung Jugendlicher in Zeiten gesellschaftlichen Wandels:Stellt das Freiwillige Soziale Jahr im Bezug auf die berufliche Orientierung eine hilfreiche Institution dar?. 1. Auflage Daniela Becker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Soziologie und das Soziale
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wissenschaftsbezeichnung Soziologie wurde erstmals 1839 von Auguste Comte zur eindeutigen Bezeichnung jener Wissenschaft eingeführt, die ´´sich auf das positive Studium der sämtlichen sozialen Erscheinungen zugrundeliegenden Gesetze bezieht.´´ Ausgehend von dieser Kennzeichnung der Wissenschaft als Soziologie, also als Sociologie, d.h. Wissenschaft des Sozialen zu sein, muss es nicht wenigen Studenten der Soziologie als ebenso kurios wie fragwürdig erscheinen, wenn einer ihrer heutigen Professoren als Verfasser eines Lehrbuches der Soziologie die Frage ´´Was ist Soziologie?´´ wie folgt zu beantworten beginnt: ´´Die Soziologie ist ein schwieriges Fach und Soziologen sind gewöhnlich nur in wenigen Dingen einer Meinung. Aber die in der Überschrift dieses Kapitels (Was ist Soziologie?) gestellte Frage dürften die meisten von ihnen einhellig beantworten: Sie dürften, wie Raymond Boudon unter Berufung auf Raymond Aron vermutet ´´in einem Punkt übereinstimmen: in der Schwierigkeit, die Soziologie zu definieren.´´ Dieses tatsächlich allen Soziologen bekannte Problem ist kein Zufall, sondern die unausweichliche Folge des den Soziologen eigenen Unvermögens, das Wesen der sozialen Erscheinungen und damit auch das des Sozialen zu erfassen. Weniger provokant formulierte dagegen Max Weber letztere Feststellung so: ´´Es ist nun kein Zufall, dass der Begriff des Sozialen, der einen ganz allgemeinen Sinn zu haben scheint, sobald man ihn auf seine Verwendung hin kontrolliert, stets eine durchaus spezifisch gefärbte Bedeutung in sich trägt; das ´´allgemeine´´ beruht bei ihm tatsächlich in nichts anderem als eben in seiner Unbestimmtheit. Er bietet eben, wenn man ihn in seiner allgemeinen Bedeutung nimmt, keinerlei spezifische Gesichtspunkte´´, unter denen man die Bedeutung bestimmter Kulturelemente beleuchten könnte.´´ Webers Feststellung,dass der Begriff des Sozialen stets eine durchaus spezifisch ´´gefärbte´´ Bedeutung in sich trägt, besagt zunächst einmal ´´nur´´, dass der Begriff des Sozialen sozial mehrdeutig, also nicht eindeutig und in diesem Sinn unbestimmt ist. [...] Gleich, ob man den Begriff des Sozialen als einen bislang unbestimmten oder probleminadäquat bestimmten Begriff diagnostiziert, da auch von den gegenwärtigen, vor allem Webers Auffassungen kolportierenden Zinnen der Profession keine problemadäquate Begriffsbestimmung des Sozialen zu erwarten ist, haben wir uns jetzt mit dem Sozialen selbst zu befassen und hierbei den theoretischen Durchbruch zu leisten. ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot