Angebote zu "Berlin" (342.834 Treffer)

Freiwillig. Etwas bewegen!; Volunteer! Make a d...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

2011 jährte sich das Internationale Jahr der Freiwilligen 2001 zum zehnten Mal. Deshalb hat der Rat der Europäischen Union jenes Jahr als ´´Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit zur Förderung der aktiven Bürgerschaft´´ proklamiert. Europa- und weltweit sollte damit auch zusammen mit dem UN-Jahr 2001+10 das Erreichte in Sachen Freiwilligentätigkeit mit neuem Schwung belebt werden. ´´Freiwillig. Etwas bewegen!´´ liefert in Deutsch und in Englisch Hintergründe, Anliegen und grundlegende Aspekte zum europäischen und weltweiten Freiwilligenjahr 2011; zahlreiche Beiträge sind den Zielbereichen des Freiwilligenjahres zugeordnet. Praxisbeiträge aus zwölf Ländern geben Einblicke in gelungene Freiwilligenprojekte; Positionen und Ideen skizzieren Nachhaltigkeit. Das Buch ist in seiner Vielseitigkeit und internationalen Ausrichtung ein Gewinn.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Task Force Berlin
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Reggae-Musiker ´Gentleman´ zeigt jungen Zuschauern, dass Politik konkret etwas mit ihrem Leben zu tun hat. Gemeinsam mit Star-Choreografin Nikeata Thompson, Moderatorin Rebecca Mir und Schauspielerin Sophia Thomalla sammelt er die Fragen, Sorgen und Wünsche der Zuschauer und konfrontiert führende Politiker damit - u. a. Peer Steinbrück, Jürgen Trittin, Kristina Schröder und Daniel Bahr. ´Task Force Berlin´ holt Jungwähler dort ab, wo sie stehen, und gibt ihnen eine Stimme.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Heimatfront - Die Berliner und der Erste Weltkrieg
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin im Ersten Weltkrieg - Stadt der Frauen und Kinder. Die meisten Männer sind an der Front. Nicht nur in den Schützengräben kämpfen die Menschen um das Überleben, auch in der Heimat - nur wird dort nicht geschossen. Allernorts ersetzen Frauen die Männer: sie arbeiten in der Rüstung, fahren Straßenbahnen, tragen die Post aus. Fantasie beim täglichen Überleben und Improvisationskunst sind gefragt: Kriegskochbücher, Kochen mit Ersatzstoffen, Kleidung aus Papier. In Berlin sterben im 1. Weltkrieg mehr Berliner an Hunger als im Zweiten durch Bomben.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Zirkus is nich
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Film porträtiert den 8jährigen Dominik, der mit seinen zwei kleineren Geschwistern und der alleinerziehenden Mutter in Berlin Hellersdorf lebt. Viel zu erwachsen für sein Alter kümmert er sich um seine kleine Schwester. Immer im Konflikt zwischen den Pflichten in der Familie und den eigenen kindlichen Wünschen versucht er sein Leben zu meistern.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Mutti - Punkrock was my first love
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mutti ist mit 18 dem magnetischen Sog der Insel Kreuzberg gefolgt und Anfang der 80er Jahre nach West-Berlin gekommen. Damals hieß er noch Kai Keller. Er wird Hausbesetzer, nimmt Drogen, schmeißt Steine und macht vor allem eines: Punk Musik. Als Inhaber und Patron von Muttis Booking transportiert er heute die Ideen von Freiheit und Unangepasstheit ins Hier und Jetzt. Als Kenner und Liebhaber alter Punkbands bucht er lieber die Helden seiner Jugend, als die O2-Arena mit Musik zu füllen, in der ´vielleicht gar kein Herz mehr steckt´. Das stellt ihn auch manchmal vor existentielle Fragen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Mauerpark
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Motte und Wladimir Kaminer, aber auch Schraubermicha, Joe Hatchiban und Ginger Brown - sie alle nutzen ihn. Der Mauerpark befindet sich auf dem ehemaligen Todesstreifen in Berlin. Früher hat die Mauer die Menschen voneinander getrennt, heute vereint der Park sie wieder. Da liegen Punks neben Müttern mit Kindern und Künstler malen neben Basketballspielern. Hier kommt eine einzigartige Mixtur aus Wahnsinn, Spaß, Entspannung, Gegensätzen und Interessenkonflikten zusammen, die nur eine Stadt wie Berlin hervorbringen kann.rk ein und beobachtet die unterschiedlichen Dimensionen des Parks.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Vier werden Eltern - Abenteuer Regenbogenfamilie
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´Vier werden Eltern´ ist ein Dokumentarfilm über den turbulenten Alltag einer lesbisch-schwulen Kleeblattfamilie. Zwei Paare, die anfangs nur zwei Gemeinsamkeiten haben: Sie leben in Berlin und wünschen sich sehnlichst ein Kind. Weil das aber nun einmal nicht so einfach geht, beschließen Thomas, Sebastian, Josefin und Cindy sich zusammenzutun. Ganz pragmatisch. Doch wie teilt man sich zu viert ein Kind? Wie einigen sich vier einander fremde Menschen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Anti-Social-Network
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Simon und Thilo lassen sich von einem Freiwilligen die Zugangsdaten zu seinem Facebook-Profil geben und sind eine Woche lang Herren über den Account. Den Besitzer erwarten sechs Herausforderungen, die er und natürlich alle seine nichts ahnenden Freunde über sein Profil nachlesen können. Freundschaften und Beziehungen werden auf eine harte Probe gestellt, wenn nicht sogar das ganze Leben der Betroffenen auf den Kopf gestellt wird. Prämie für jede der ersten fünf Aufgaben: 1000 Euro! Mit bestandener sechster Herausforderung kann der Teilnehmer seinen Gewinn auf 10.000 Euro verdoppeln.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Arlette. Mut ist ein Muskel.
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise von Afrika nach Berlin wird unverhofft zu einer Reise von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Im Mittelpunkt des Films steht Arlette, ein kriegsversehrtes 15-jähriges Mädchen aus der Zentralafrikanischen Republik. In Berlin befreit sie eine Knie-Operation von jahrelangen Schmerzen. Mit der Veränderung des Körpers entwickelt sich auch ihr inneres Wesen: plötzlich stürzt sie in die Pubertät.Doch dann entflammt in ihrer Heimat erneut der Krieg. Aus dem geplanten Kurzaufenthalt wird eine Reise ohne absehbares Ende.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Sucht
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vier Menschen in Berlin. Sie sind schwerstabhängig. Durch sie erfahren wir aus erster Hand, was es heißt, süchtig zu sein. Der Film erzählt konsequent aus der Sicht der Betroffenen Juri, Jan, Andreas und Susanne. Wir sind dabei, wenn der Körper Nachschub verlangt, wir sehen, wie der Stoff gekauft wird, wir beobachten Zubereitung, Konsum, Rausch und Entzug. Wir sehen, was die Sucht aus ihnen gemacht hat und wie sie trotzdem in diesem Leben bestehen wollen. Man möchte wegsehen - und gleichzeitig ganz genau hinschauen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot